Aufzeichnung, Analyse und objektive Bewertung von Schall und Schwingungen

Sie möchten noch mehr Informationen?

Wir sind Ihnen gerne behilflich!

Sie erreichen uns
unter der Rufnummer

+49-2166-1898-500

Sie können uns auch gerne eine E-Mail senden.

Fazit

ZoundLab ist ein modulares und flexibel erweiterbares PC-basiertes Mess- und Prüfsystem zur Aufzeichnung, Analyse und objektiven Bewertung von Schall, Schwingungen und anderen Messgrößen für mobile Messungen oder stationäre Qualitätsprüfungen. Störgeräusche lassen sich damit besser qualifizieren und Maßnahmen zur Verbesserung der Geräuschqualität ableiten.

Nutzen

Messung, Bewertung und Analyse von Schall, Schwingungen  und anderen Messgrößen

Technische Daten des ZoundLab

  • bis zu 16
  • bis zu 20 (Zeitsignalanalysen, FFT und 1/n-Oktavspektren, Übertragungsfunktionen, PSD)
  • bis zu 25 (z.B. hoch, runter, rechts, links)
  • jeweils mit frei einstellbarer Vor / Nachlaufzeit (Pre/Post-Trigger)
  • Mobil- und Linienintegriert
  • z.B. Impulszählung, instationäre Geräusche, Relativbewegung etc.
  • Kanal A in Abhänigkeit von Kanal B
  • Echtzeit und Offline
  • Wave
  • MS-Word und PDF
  • txt, jpg, wav, pdf
  • Schallpegel, Beschleunigung, Spannung, Strom, Kraft, Temperatur, Feuchtigkeit, Drehmoment, Weg

ZoundLab ist ein PC-basiertes Mess- und Prüfsystem zur Aufzeichnung, Analyse und objektiven Bewertung von Schwingung und Schall. Es kann sowohl stationär für Prüfstandversuche oder Inline-Qualitätsprüfungen als auch für mobile Messungen im Feld oder Fahrzeug eingesetzt werden.

Es ist modular aufgebaut und kann individuell angepasst werden. Durch Verwendung unterschiedlicher Hardware-Plattformen lassen sich verschiedenste Lösungen mit bis zu 16 Messkanälen realisieren. Wir bieten Ihnen die komplette Bandbreite an Sensorik und Zubehör zur Erfüllung Ihrer speziellen Messaufgabe.

Zusätzlich bietet es neben den klassischen Analysemöglichkeiten im Zeit- und Frequenzbereich auch die Möglichkeit der Psychoakustischen Analyse. Darüber hinaus bietet ZoundLab auch die Möglichkeit, individuelle kunden- bzw. anwendungsspezifische Module zu integrieren.

Für Kunden aus dem Automobilbereich dürfte auch das optional erhältliche OCIAN [Objective Classification of Instationary Annoying Noises] zur Bewertung instationärer Störgeräusche von großem Interesse sein.

Die klar strukturierte Bedienoberfläche ermöglicht eine einfache Bedienung des Systems. Kalibrierung, Auswahl und Parametrierung der gewünschten Analysen bis hin zur objektiven Prüfung können schnell eingestellt werden. Ebenso können die frei definierbare Grenzwerte, Referenzmessungen und statistischen Kenngrößen schnell eingestellt werden.