Relativbewegungen

Bestimmung der Relativbewegungen von Fahrzeug-Komponenten

Sie möchten noch mehr Informationen?
Wir sind Ihnen gerne behilflich!

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von

8:15h bis 17:00h

unter der Rufnummer

+49-2166-1898-500

Sie können uns auch gerne eine E-Mail senden.

Störende Nebengeräusche wie z.B. Quietschen oder Klappern [Squeak and Rattle] oder Knarzen treten im Fahrzeuginnenraum immer dann auf, wenn sich zwei Komponenten relativ zueinander bewegen. Solche Geräusche können bei Beanstandung durch den Kunden hohe Kosten für die Beseitigung nach sich ziehen.

Daher ist es sehr wichtig, dass bereits in der Entwicklungsphase darauf geachtet wird, ob und wie sich benachbarte Teile des Fahrzeuginterieurs zueinander verhalten. So können etwaige Störgeräusche schon früh erkannt und spätere Reklamationskosten vermieden werden.

Die Durchführung von Messungen zur Bestimmung der Relativbewegungen von Fahrzeug-Komponenten gehört zu unseren Standard-Prüfdienstleistungen. Solche Messungen können wir sowohl auf unseren Shaker-Anlagen als auch auf öffentlichen Straßen oder Teststrecken durchführen.

Sie stellen lediglich die entsprechende Komponente oder das betreffende Fahrzeug zur Verfügung, wir kümmern uns um den Rest. Die gesamte Organisation, die Ausstattung der Fahrzeuge oder Komponenten mit der erforderlichen Messtechnik, die Aufzeichnungsfahrten oder Shaker-Prüfungen und schließlich die Aufbereitung der Daten wird von uns erledigt.