Berührhaptik

Anwendung eines Referenzsystems zur Objektivierung der berührhaptischen Eigenschaften

Sie möchten noch mehr Informationen?
Wir sind Ihnen gerne behilflich!

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von

8:15h bis 17:00h

unter der Rufnummer

+49-2166-1898-500

Sie können uns auch gerne eine E-Mail senden.

Für die Qualitätssicherung von gelieferten Materialien ist die Überprüfung der berührhaptischen Eigenschaften ein wichtiger Aspekt. Eine Oberfläche muss nicht nur gewisse Sicherheitsstandards erzielen, sondern auch ein spezielles haptische Gefühl hervorrufen.

In der Vergangenheit wurden Materialien z.B. als froschig deklariert. Leider ist der Person, die einen entsprechenden Test durchführt, oftmals nicht bekannt, was dies genau bedeutet. Daher hat Ziegler-Instruments ein System entwickelt, um die berührhaptischen Eigenschaften eines Materials objektiv bestimmen zu können.

Wir verfügen in unserem Labor über ein Mess- sowie ein Referenzsystem, welches Oberflächen hinsichtlich verschiedener haptischer Deskriptoren messen kann. Da das Gebiet der Berührhaptik noch ganz am Anfang steht, sind der Dialog und die gemeinsame Diskussion der Ergebnisse besonders wertvoll, weil damit die Erfahrungen des Kunden, die Erfahrungen aus Probandenstudien und Messtechnik bei ZINS zusammenfließen können.

Nach Abschluss der Messung wird ein haptischer Fingerabdruck des geprüften Materials erstellt. Falls vor Beginn der Messung ein Referenzmaterial bestimmt wurde, können die gemessenen Materialien mit diesem verglichen werden. Dies erlaubt es dem Kunden ein Material zu produzieren, welches einen vorbestimmten haptischen Eindruck hinterlässt.