SSP-04 Stick-Slip-Prüfstand

SSP-04 Prüfstand zur Untersuchung von Stick-Slip-Effekten bei Materialpaarungen

Sie möchten noch mehr Informationen?
Wir sind Ihnen gerne behilflich!

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von

8:15h bis 17:00h

unter der Rufnummer

+49-2166-1898-500

Sie können uns auch gerne eine E-Mail senden.

Der Stick-Slip-Effekt ist unerwünscht. Dieser erzeugt Geräusche, die oft als unangenehm wahrgenommen werden. Außerdem kann Stick-Slip zu erhöhtem Abrieb und Verschleiß führen.

Der SSP-04 wurde speziell zur Messung von Stick-Slip-Phänomenen entwickelt. Hierzu gehört die Ermittlung von Reibungskenngrößen unter applikationstypischen Einsatzbedingungen sowie die Messung im erweiterten Klimabereich von -40°c bis +80°C.

Selbstverständlich entsprechen die Messungen der VDA-230-206 sowie auch den Prüfvorschriften namhafter OEM, wie z. B. BMW, Mercedes-Benz, Ford, Volkswagen, GM, Toyota, Fiat, Jaguar Land Rover und viele andere.

Die aus den Messergebnissen ermittelte Risiko-Prioritätszahl ist ein Indikator, ob eine Materialpaarung ein Geräuschpotential aufweist oder akzeptabel ist. Für den verantwortlichen Konstrukteur ist dies hilfreich, um im Vorfeld entsprechende konstruktive Gegenmaßnahmen ergreifen zu können.

Technische Daten des SSP-04:

Geschwindigkeitsbereich 1 - 150mm/s
Anpresskraft 2 - 80N
Anpressgeschwindigkeit und Standzeit einstellbar
Zustellung Kraft - oder Weggeregelt
Klimatauglichkeit zwischen -40°C und 80°C
Messbereich für Gleit- und Haftreibekraft 0 – 35N

Anwendungsbeispiele:

  • Durch die Kraft- und Positionsgeregelte Zustellung lässt sich das elastisch-plastische Verhalten von Bauteilen (z.B. Dichtungen) ermitteln.
  • Ein optional erhältliches Lebensdauerprofil ermöglicht die Simulation einer Fahrstrecke wie z. B. 100.000km zur Bestimmung des Abriebverhaltens von Beschichtungen oder Oberflächenstrukturen.
  • Optional können Prüfungen mit Bewegungsprofilen von Fensterhebern oder Schiebedächern sowie auch mit individuellen Anregungsprofilen durchgeführt werden.