Lebensdauerprüfungen bei Materialpaarungen

Zins Ziegler-Instruments GmbH

Abrieb und Verschleiß können einen signifikanten Einfluss über die Lebensdauer eines Materials haben. Dies kann zum Verlust der Funktionalität führen und ist daher ein Sicherheitsrisiko. Daher beschäftigen sich OEM´s und deren Kunden immer intensiver mit dieser Thematik. Um das Verhalten einer Materialpaarung zu überprüfen, werden Prüfungen mit aufgenommenen Straßenprofilen durchgeführt.

Aktuell gibt es verschiedene Prüfstand, welche in der Lage sind Abrieb zu simulieren. Der Prüfaufbau ist bei den verschiedenen Prüfständen sehr unterschiedlich und die Prüfbedingungen sind nicht realitätstreu. Daher war das Ziel für Ziegler-Instruments einen Prüfstand zu entwickeln, der 100.000 km unter reellen Umständen simulieren kann. Dafür wurde die prozentuale Verteilung der verschiedenen Straßenfahrten auf 100.000 km ermittelt. Die gesammelten Daten wurden herangezogen und in einem Profil zusammengeführt. Mit der Hilfe von Zeitraffer Algorithmen konnte die Prüfdauer auf 20 Stunden reduziert werden.

Ziegler-Instruments ist es gelungen einen entsprechenden Prüfstand zu entwickeln. Zusätzlich kann dieser Prüfstand Stick-Slip Phänomene prüfen. In der Vergangenheit mussten diese Messungen auf zwei unterschiedlichen Prüfständen durchgeführt werden. Die Schwierigkeit bestand darin, dass jede Messungen auf identischer Stelle durchgeführt werden musste. Dieses Problem ist nun nicht mehr gegeben, außerdem können die Lebensdauerprüfungen in einem Klimaschrank durchgeführt werden. Die automatische Simulation von verschiedenen Prüfschritten erlaubt es dem Benutzer eine Messung zu starten und erst nach Beendigung aller Prüfschritte zurück zu kehren.

Um die Wichtigkeit weiter hervorzuheben ist das Thema Lebensdauer Bestandteil Überlegungen zur Erweiterungen von Prüfnormen. Die Tatsache, dass das Thema Lebensdauer an enormer Bedeutung gewann, brachte auch den VDA Kreis zum Überdenken ihrer Prüfvorschrift. Die Erweiterung der Prüfvorschrift VDA 230-206 wird nun diskutiert. In der Zukunft soll das Thema Lebensdauer ein fester Bestandteil der Prüfung von Leder und Kunstleder sein.